Zubehör und Tipps

Home

Es gibt unendlich viel Zubehör für die Anzucht, den Gartenbau oder die Pflege von Pflanzen.
Vieles wird einem empfohlen, von anderem wird einem abgeraten.
Schlussendlich muss jeder für sich entscheiden, was am besten funktioniert!

Ich habe mich auch durch vieles durchprobiert und bin über die Jahre bei einigem hängen geblieben.
Mein Sortiment ist klein und beinhaltet nur Dinge, die
ich mit Erfolg selber verwende!
Denn nur so kann ich zu 100% hinter dem Zubehör stehen, dass ich Ihnen anbiete und Ihnen auch Tipps dazu geben.

Ausserdem wird in der hauseigenen Werkstatt (Kaninchenstall Paradies) praktisches Zubehör wie Materialkisten, Pflanztische oder Samenbanken nach Mass gebaut.

Haben Sie eine Frage zum Zubehör oder möchten Sie Zubehör kaufen?
Kontaktieren Sie mich ungeniert, oder aktivieren Sie Script, um Ihr Produkt in den Warenkorb zu legen!

Kontakt

Der Anfang bei der Chilizucht ist, einen Samen zu sähen.
Dies bevorzuge ich in Quelltabs aus Torf oder Kokosfasern.

Den Vorteil sieht man ganz eindeutig, wenn man pikieren muss.
Denn man muss die zarten Pflänzchen NICHT aus dem Substrat holen, sondern kann sie direkt mit den Quelltabs in die Erde einbringen!

So reduziert sich die Verletzungsgefahr der noch sehr zarten Wurzeln, sowie der Stress des Keimlings auf ein Minimum.

Erhältlich in:
- Einzeln CHF -.25/Stk.

Erhältlich auch in:
- 10er Pack
- 100er Pack
- 1000er Pack

Attraktive Preise bei 100ern und 1000er Packungen!

Vierecktöpfe sind sehr praktisch und vorallem Platzsparend!

Durch die Löcher am Boden kann das Wasser sehr gut ablaufen, sodass es nicht zu Wurzelfäulnis kommen kann.

Ausserdem sind die Töpfe relativ hoch, sodass man die Pflänzchen nach dem pikieren schön tief einsetzen kann.
Denn Chilis sollte man
bis zu den ersten Keimblättern eintopfen, damit sich dort weiteres Wurzelwerk bilden kann.

Immer an Lager: 9x9x10cm
Preis: CHF -.50/Stück

Bestellbar: bis 25x25x26cm

Attraktiver Preis bei 100er Packungen

Die Beschilderung ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Zucht von Chilipflanzen!
Selbst grosse Pflanzen ähneln sich teilweise sehr stark und wenn dann der falsche "Partner" daneben stand, ist es keine Reinsaat mehr.

Sobald man einen Samen in die Erde oder Quelltabs bringt, muss man sie beschriften.
Da das Milieu ja feucht sein muss für das Saatgut, haben sich Kunststoffschilder sehr bewährt.
Sie können im Gegensatz zu Holztafeln,
nicht faulen, sind Wiederverwendbar und stabil

Davon gibt es verschiedene Modelle die ich anbiete
RollOver Bild


Beschriftungschild:
Preis: CHF -.25

Beschriftungstafel:
Preis: CHF -.30

Stabile Wasserauffangwannen sind ideale Hilfmittel beim Giessen der Pflanzen!
Ideale Höhe von 10cm und deshalb auch zum tauchen der Pflanzen geeignet!

Ich bevorzuge da ebenfalls die Viereckform, da auch diese, wie die Vierecktöpfe, sehr platzsparend sind und die Töpfe optimal rein passen.

An Lager sind:
50x60cm
60x60cm
80x60cm

Wasserauffangwannen können bis zu einer Grösse von 100x100cm bestellt werden.

Das Bild zeigt eine 50x60cm Wanne und bietet Platz für 30 Vierecktöpfen mit den Massen von 9x9cm
Preis: CHF 25.-

Licht ist ein Faktor, der in der dunklen Zeit, wo man anfängt die Chilis zu ziehen, entscheidend für eine gute Entwicklung ist!

Ich hab mich durch sehr viele Lichtquellen "durchgekämpft" und bin bei dieser Lampe hängen geblieben.
Die Resultate sprechen für sich und ich hatte einen unglaublich komplakten Wuchs der Jungpflanzen!

100W LED Lampe
E27 Fassung

Preis: CHF 45.50

In der hauseigenen Werkstatt (Kaninchenstall Paradies) baue ich auch Zubehör für die Lagerung von Gartenmaterial oder die Anzucht!

Da ich keine vorgefertigten Teile habe, kann ich mich da ganz Ihren Wünschen anpassen!

Das RollOver Bild zeigt z.B. eine "Samenbank" zur Lagerung von Saatgut oder auch Werkzeug, wie Gartenschere, Quelltabs, Pflanzenschilder usw.

Materialkisten für den Garten, sind sehr praktisch, da man alles in der Nähe der Pflanzen hat!

Gerne plane ich mit Ihnen zusammen, was Sie benötigen.
Ein paar wenige Beispiele finden Sie HIER

Beim Thema Dünger, scheiden sich die Geister. Da hat jeder seinen Favoriten.

Wichtig ist dass das Verhältnis von NPK, N (Stickstoff), P (Phosphor) und K (Kalium).

Als ideal hat sich der Tomatendünger gezeigt.
Diese haben oft in einem guten Verhältnis Nährstoffe drin, die für Capsicum-Pflanzen bestens geeignet sind.

Ob man da einen Langzeitdünger in Granulatform oder Tabletten nimmt, oder einen Flüssigdünger ist Geschmackssache.

Ich bevorzuge Flüssigdünger, da ich dann entscheiden kann, welche Chili-Pflanze wie viel vom Dünger bekommen muss oder soll.
Dieser Flüssigdünger ist 100% Biologisch und für den ökologischen Gartenbau geeignet!

Erhältlich in 1l Flasche
Preis: CHF 11.20

Aus Liebe zur Chili
und der Explosion im Mund

Kontakt

K. Dunkelmann
8505 Pfyn
Schweiz

www.chili-paradies.ch

EMail

© Chili-Paradies.ch

Navigation

Chili Sorten
BIO Pflanzen
BIO Saatgut
Chili Öl
Eingelegte Chili
Getrocknete Chili
Frische Chilis
Chili-Anzuchtanleitung
Zubehör und Tipps
Shop
Chili Paradies in der Zeitung
Kontakt
Über mich und mein Unternehmen
Terminplanung, Events und Direktverkauf 2021